Five Sex Rooms und eine Küche - Bordelldoku im Kino

Leserbeitrag
2

Ein nicht ganz gewöhnlicher Dokumentarfilm startet am kommenden Donnerstag, den 28. August 2008, in den deutschen Kinos. In ”Five Sex Rooms und eine Küche” begleitet Regisseurin Eva Heldmann das Leben in einem kleinen Offenbacher Bordell.

Geleitet wird das Etablissement von der intelligten Domina ”Lady Tara”. Ihre drei Mitarbeiterinnen Nadine, Cindy und Tina trifft sie regelmäßig in der Küche des Bordells. Hier werden ganz alltägliche Seiten der Frauen gezeigt, die sich dort über ihre Sorgen und Lüste austauschen können.

Die Doku der etwas anderen Art, ab Donnerstag im Kino.

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz