Frontlines: Fuel of War - Trailer: Tödliche Bleispritzen

Leserbeitrag
4

(Max) Die stärkste Waffe des Menschen ist bekanntlich seine Stimme. Die Geschichte zeigt jedoch, dass mit Reden allein nicht immer Konflikte gelöst werden können. Eine Thematik, die der Ego-Shooter "Frontlines: Fuel of War" aufgreift. In dem Spiel ist das Fass bereits übergelaufen und der Krieg in vollem Gange. Um aus den Gefechten als strahlender Sieger herauszugehen, ist die Wahl der richtigen Ausrüstung entscheidend. Ein neuer Trailer zeigt, was man dabei beachten sollte.

Frontlines: Fuel of War - Trailer: Tödliche Bleispritzen

Als Soldat einer der beiden Fraktionen Western Coalition und Red Star Alliance stehen Euch unterschiedlichen Waffensets zur Verfügung. Mit dem klassischen Sturmgewehr (eine ausgewogene Kombination aus hoher Feuerrate und guter Präzision) kann man beispielsweise wenig falsch machen. Freunde größerer Geschütze, schnappen sich hingegen das MG. Mit diesem Monstrum mäht man größere Truppenversammlungen mühelos weg, muss sich jedoch vorher in Stellung bringen. In Scharmünzeln mit Fahrzeugen steht man natürlich mit dem Raketenwerfer auf der Siegerseite. Welche Bleispritzen es noch in das fertige Spiel geschafft haben, müsst Ihr selbst herausfinden. Der Trailer befindet sich unter den RELATED LINKS.

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz