Gamer-Studie - 11 Prozent der Zocker besitzen unausgepackte Spiele

Leserbeitrag
55

(Eti) Wie das amerikanische Marktforschungsinstitut NPD Group veröffentlichte, werden laut einer Umfrage 11 Prozent aller gekauften Spiele nicht ausgepackt. Hier dürfte sich der eine oder andere von euch ertappt fühlen. Die Umfrage wurde allerdings nur mit 562 Teilnehmern durchgeführt, was nicht sehr repräsentativ ist. Ein weiteres interessantes Ergebnis besagt, dass die durschnittliche Größe einer Videospielsammlung ca. 48 Titel umfasst. Echte Sammler dürfte über diese Zahl schmunzeln, doch für den Durchschnittsspieler, der oftmals seine Games nach dem Durchspielen verkauft oder weitergibt, ist das schon recht viel.

Wie ist das bei euch? Habt ihr auch noch orginal verpackte Spiele bei euch im Regal stehen?

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz