Gaming-Studie - Hardcore-Gamer zocken 7 Stunden täglich

Leserbeitrag
47

Das amerikanische Marktforschungsinstitut NPD hat ermittelt, dass der durchschnittliche Hardcore-Gamer 45,8 Stunden in der Woche vor Mattscheibe und Monitor verbringt. Umgerechnet wären das ungefähr 7 Stunden täglich.

Auch andere Daten wurden ermittelt, wie beispielsweise das Durchschnittsalter, welches bei 29 Jahren liegt. Außerdem ergab die Studie, dass 1/3 der Hardcore-Gamer tatsächlich Frauen sind. Die Kaufgewohnheiten wurden auch ermittelt: Ein Hardcore-Gamer erwirbt durchschnittlich 24 Spiele in 3 Monaten, darunter vorwiegend Games für Konsole. In den USA beträgt der Anteil von Hardcore-Gamer unter allen Kunden der Spielebranche allerdings nur 4 Prozent.

Der Durchschnitts-Gamer hingegen verbringt 13 Stunden in der Woche mit seinem Hobby. Dieser Wert ist im Gegensatz zum Vorjahr auch gestiegen: Dort zockte der Durchschnitts-Gamer noch 12,3 Stunden. Die beliebteste Plattform unter den Durchschnitts-Gamern ist nach wie vor der PC.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz