Gewalt in Videospielen - eine psychologische Studie

Leserbeitrag
4

(tobi) Seit es Videospiele gibt, gibt es die Diskussion ob es zwischen Gewalt in Computer- und Konsolenspielen und realer Gewalt einen Zusammenhang gibt. Ein sehr interessantes Inteview wurde nun auf Cadred.org veröffentlicht. In selbigem spricht die finnische Psychologin Tarja Salokoski.

Gewalt in Videospielen - eine psychologische Studie

Das zentrale Thema des sehr ausführlichen Interviews ist natürlich Gewalt in Spielen und dessen kausaler Zusammenhang mit Gewalt unter Kindern und Jugendlichen. Aber auch Erziehung und Geschlecht spielen eine Rolle. So spielen zum Beispiel Jungs generell mehr ‘Gewalt-Spiele’ als Mädchen, da sie laut Salokoski einen größeren Drang haben, sich miteinander zu messen. Auch wird Gewalt in jedweder Form bei jungen Männern eher geduldet als bei Frauen.

Doch natürlich ist ein Zusammenhang zwischen Gewalt in Spielen und Aggressionen im realen Leben nicht komplett auszuschließen. Vor allem Eltern sollten sich in der Pflicht sehen und darauf achten wie ihre Kinder ihre Freizeit vebringen.

Das in englisch gehaltene Interview findet Ihr hier.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz