Grace Is Gone - Vom Irakkrieg getroffen

Leserbeitrag
1

Am Donnerstag, den 28. August 2008, kommt das Drama Grace Is Gone in die deutschen Kinos. Kritik am Irakkrieg ist dabei nicht ausgeschlossen.

Stan Philipps lebt mit seinen beiden Töchtern im US-Bundestaat Minnesota. Dort arbeitet er in einem Baumarkt und kümmert sich mit Hingabe um seine Kinder. Als er von dem Tod seiner Frau erfährt, die als US-Soldatin im Irak diente, ist er geschockt. Er weiß nicht, wie er es seinen Töchtern erklären soll, dass ihre Mutter nie wieder kommen wird.

Um auf andere Gedanken zu kommen und dennoch seine Frau nicht zu vergessen, macht sich Stan auf eine Reise quer durch die USA. Er sucht gemeinsam mit seinen Töchtern den Lieblingsort seiner Frau Grace in Florida auf. Dies schweißt die kleine Familie zusammen und lässt sie gemeinsam den Verlust verarbeiten.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz