Jogi im Viertelfinale auf die Tribüne verbannt?

Leserbeitrag
33

(Manuel) Laut UEFA-Regeln gilt Joachim Löw wegen des Platzverweises im gestrigen Spiel gegen Österreich als vorläufig gesperrt. Muss die deutsche Elf nun befürchten, dass der Bundestrainer das Viertelfinale gegen Portugal nur von der Tribüne aus verfolgen darf?

Jogi im Viertelfinale auf die Tribüne verbannt?

Die Kontroll- und Disziplinarkommission der UEFA wird am morgigen Mittwoch eine endgültige Entscheidung über Jogi und auch Österreichs Teamchef Josef Hickersberger treffen. Löw beteuert mit Hickersberger keinen wirklichen Streit gehabt zu haben und warf den Schiedsrichtern eine Überreaktion vor.

Was meint Ihr dazu? Ist eine solche Strafe berechtigt? Falls Jogi am Donnerstag wirklich auf der Tribüne platz nehmen muss, könnte sich das auf die Stärke unserer deutschen Elf sehr negativ auswirken? Ich bin auf Eure COMMENTS überaus gespannt!

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz