Katsuhiro Harada - "Neue Tekken-Verfilmung ist schrecklich"

Leserbeitrag
10

Der neue Tekken-Film soll laut den Kritikern zu den durchwachsenen Videospiel-Verfilmungen gehören. Selbst die Macher haben wohl damit schon gerechnet, dass der Film kein Kassenschlager wird, denn dieser wird direkt auf DVD veröffentlicht.

Nun äußerte sich Tekken-Producer Katsuhiro Harada zu dem Film und findet ihn schrecklich.

”Dieser Hollywood-Film ist schlichtweg grauenvoll. Leider durften wir bei diesem Film keinerlei beratende Funktion ausüben. Es war ein grausamer Vertrag. Im Endeffekt bin ich aber auch nicht an diesem Film interessiert”, so Harada.

Wer sich ein eigenes Bild vom Film machen möchte, der kann sich Anfang September die DVD kaufen.

 

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz