keen games - deutsches Entwicklerstudio entlässt Mitarbeiter

Leserbeitrag
5

Bei dem deutschen aus Frankfurt am Main stammenden Entwicklerstudio ”keen games” (überwiegend bekannt durch Konsolentitel wie: Anno: Erschaffe eine neue Welt oder Geheimakte 2: Puritas Cordis), wurden vor kurzem unerwarteter weise einige Mitarbeiter fristlos entlassen bzw. befristete Arbeitsverträge gekündigt.

Die Hauptgründe für diese Entscheidung sind wie es aussieht recht leere Auftragsbücher und ein nicht zustande gekommenes, aber vorher als ziemlich sicher eingestuftes Geschäft mit einem größeren namenhaften Publisher. Wie viele Mitarbeiter entlassen wurden ist momentan noch unbekannt.

Bis jetzt wurde seitens ”keen games” noch keine öffentliche Stellungnahme zu diesem Thema gegeben.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz