Kurioses - Vater schlägt Sohn, weil er zu schlecht gespielt hat

Leserbeitrag
21

Vor kurzem berichtete die Website Cincinnati Enquirer, dass ein Vater aus East Price Hill (Cincinnati, Ohio, USA) verhaftet wurde, weil er seinen sechs jährigen Sohn geschlagen hatte.

Der Vater begründete sein Vorgehen vor der Polizei damit, dass sein Sohn bei einem Videospiel versagt habe.

Um welches Spiel es sich dabei handelte, wurde von der Polizei nicht gesagt.
Das Kind erlitt schmerzhafte Hautschwellungen am Gesäß und am Rücken.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz