LAN79 in Frankreich zu Ende

Leserbeitrag

(Benedikt) Die Lan79 in Frankreich galt als eines der Top-Events in Counter-Strike:Source. Auch mehrere deutsche Teams waren am Start, doch am Ende konnte keins überzeugen.

LAN79 in Frankreich zu Ende

Mit BHK-Vagant und ALTERNATE aTTaX fanden sich zwei deutsche Teams im Turnierbaum; vorallem letztere gelten als internationales Topteam. Doch beweisen konnten sie sich wieder einmal nicht.

Wie man im Turnierbaum von efever schnell erkannt, war die deutsche Flagge nicht lange im Upper-Bracket vertreten. BHK musste schon in Runde zwei gegen den späteren Sieger fnatic die erste Niederlage einstecken. Im Loserbracket konnten sie dann immerhin noch drei Spiele, unter anderem gegen aAa gewinnen, bis sie auf aTTaX trafen.

Diese konnten sich bis in Runde drei des oberen Brackets kämpfen, wo Reason Gaming einfach zu stark waren. In der fünften Runde des Lowerbrackets war dann Revanche angesagt, so richtig klappen wollte das jedoch nicht, nur sechs runden konnte das ALTERNATE Werksteam ergattern.

Im großen Finale trafen Check-Six und fnatic aufeinander. Letztere gewannen souverän mit 16:11 und sind um 5000

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz