Loki - Runde frei für den dritten Patch

Leserbeitrag

(Max) Nachwievor trüben viele lästige Fehler den Spielspaß von "Loki: Im Bannkreis der Götter", doch die Entwickler versuchen die Schäden weitesgehenst zu begrenzen. So greift Publisher Crimson Cow erneuert zur Insektenkeule und vernichtet mit dem inzwischen dritten "Loki" Patch viele ärgerliche Bugs. Nach der Installation des Updates darf man sich auch über das ein oder andere neue Feature freuen.

Loki - Runde frei für den dritten Patch

Unaufgeräumte Inventare gehören so zum Beispiel der Vergangenheit an. Einer automatischen Sortierfunktion sei Dank. Außerdem implementierte man einen Cheat-Schutz, der Eingriffe in
das Skill – und Movementsystem in “Loki” verbietet.

Erwähnenswert sind die vielen Eingriffe in die Balance des Spieles. Eure Helden verbuchen nun mit jedem getöteten Monster und jedem abgeschlossenen Quest mehr Erfahrungspunkte auf dem Konto. Stufenanstiege in höheren Schwierigkeitsgraden wurden auch erleichtert. Außerdem wurde die Droprate der Monster spürbar erhöht.

Den kompletten Changelog findet Ihr auf der zweiten Seite des Artikels.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz