Mehr als nur ein Diablo-Klon?

Leserbeitrag

(André) Nein, MU Online hat nichts mit Rinderzucht zu tun. Vielmehr handelt es sich bei dem Spiel aus dem Hause Webzen um einen reinrassigen Diablo-Klon. Gut, auch da kamen (im geheimen Cow-Level) Kühe vor, in MU Online geht es trotzdem nur um das massenhafte Metzeln von Monstern, ganz wie im Kultspiel aus dem Hause Blizzard.

Mehr als nur ein Diablo-Klon?

Ob das Ganze genauso viel Spass macht wie beim offensichtlichen Vorbild, hat OnlineWelten nun für Euch getestet. Hier ein Auszug

“Mit steigendem Level gibt es dann immer mehr Gebiete, zu denen man Zugang erhält. Den Dungeon zum Beispiel, ein drei-leveliger Bau, welcher das Monster Gorgon beherbergt. Mit Level 20 darf man sich an der ersten Etage versuchen, für die zweite braucht es bereits Level 50 und erst mit 60 geht’s gegen den Endgegner Gorgon. Oder Atlans, Heimat der Hydra, ein Level 60-Gebiet, welches von Seemonstern bewacht wird. Der Lost Tower, ein siebenstöckiger Dungeon, welcher Helden von Level 80-110 als Spielstätte dient und schliesslich Icarus, der Pfad zum Himmel, welcher für Spieler der Stufen ab 170 aufwärts gedacht ist, die zudem über ein fliegendes Mount oder eigene Flügel verfügen. ”

Das Langzeitreview findet Ihr hier verlinkt.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz