Multiwinia - Survival of the flattest

Leserbeitrag
26

(Micha) Mit Darwinia hat Introversion Software Anfang März 2005 ein richtig nettes kleines Echtzeitstrategiespiel entwickelt. In einer 3D-Welt finden wir unsere 2D-Darwinias wieder. Das ganze geht nun auch online im Mehrspielermodus und nennt sich Multiwinia.

Multiwinia - Survival of the flattest

Aber was ist so besonders an einem Echtzeitstrategiespiel? Abgesehen von der Retro-Grafik des Spieles ist auch die Einfachheit der Steuerung ein Feature welches das Spiel so interessant macht. Wir errichten keine Basen oder bauen Waffenfabriken – Nein, im Gegenteil wir haben nur unsere kleine oder große Armee an Darwins. So nennen wir liebevoll die kleinen 2D-Einheiten.

Diese können wir entweder einfach per Mausklick befehligen, oder sie von einem Anführer formiert in den Kampf schicken. Unsere Aufgabe ist jedoch von Level u Leven unterschiedlich, so müssen wir im normalen Kampfmodus einfach nur den Gegner auslöschen, oder in anderen Missionen eine Rakete zum Start klarmachen und wegfliegen.

Das ganze wirkt nach schon kurzer Spielzeit sehr hektisch, jedoch ist es eine gesunde Hektik. Viele kleine Armeen durchstreifen das Land und wir müssen alle befehligen udn steuern, obwohl wir nur zwei Möglichkeiten haben unsere Einheiten zu steuern ist das Spiel definitiv interessant und vielseitig.

Definitiv ein Highlight am PC-Games Markt, für Leute die nicht zwingend die fast Fotorealistische Grafik eines Farcry 2 benötigen.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz