Änderungen am Rotationshülsengewehr

Leserbeitrag

(André) Auch diesen Freitag gab es auf der offiziellen Seite von Richard Garriotts Tabula Rasa wieder Feedback von den Entwicklern zu aktuellen Änderungen am Spiel. Diesmal berichtet Designer Lee Ridout über die Veränderungen am Rotationshülsengewehr.

Änderungen am Rotationshülsengewehr

Diese Waffe des Scharfschützen wurde wie folgt modifiziert:

* Das Gewehr erreicht sein höchstes Schadenspotenzial bei 60+ Metern.
* Der Schaden beträgt 75% des ursprünglichen Werts und die Schussgeschwindigkeit ist verdoppelt. Das bedeutet eine Steigerung der DPS.

Außerdem gab es einige Änderungen bei der Neuerfassung eines Ziels. Damit wollen die Entwickler erreichen, dass nicht jeder Spieler Kills mit nur einem Schuss schafft. Nur Spieler mit der richtigen Skillung sollen nach den neuesten Änderungen einen solchen “perfekten Treffer” landen können. Für alle Scharfschützen dürfte der Artikel zusätzlich interessant sein, da Ridout einige Tipps und Tricks zur besten Attributsverteilung und Skillung verrät.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz