Neue Studie belegt... - ...65% der Deutschen spielen regelmäßig

Leserbeitrag
14

Die deutsche Ausgabe der ”Gamer’s Today”- Studie belegt, dass sich 65 Prozent aller Deutschen mit Internetzugang am Monitor oder am Fernsehbildschirm ihre Zeit vertreiben.

Die Studie befragt jährlich 13.000 Bürger in den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Großbritannien und den USA. Zum Vergleich: Deutschland liegt auf dem vorletzten Platz. Nur in Frankreich spielen nicht so viele Menschen Computer- oder Videospiele (63 Prozent)spielen. Auf dem ersten Platz liegt die USA (83 Prozent). Auf dem zweiten Platz liegt Großbritanien (73 Prozent).
Im Alltag der Jugendlichen sind Computerspiele nicht mehr wegzudenken.

Laut Studie müssen Konsoleros auf ihr Geld achten. Tendenziell geben Konsolenspieler mehr Geld aus als Computerspieler. Auf 70 Prozent der Deutschen trifft dieser Satz zu, doch die restlichen 30 Prozent bekommen ihre Konsolen bzw. Spiele von den Eltern oder anderen Erwachsenen.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz