Painkiller - Bald als Kinofilm?

Leserbeitrag
8

(Max) Erinnert Ihr Euch noch an Daniel Garner, den Protagonisten des Baller-Shooters "Painkiller"? Jener stellte sich der Armee des finsteren Höllenfürsten Luzifer, bevor er am Ende des Abenteuers den Teufel persönlich erledigte. Die kleine Produktionsfirma Guy Walks Into a Bar hat an der Geschichte scheinbar so viel Gefallen gefunden, dass sie das Spiel nun in die hiesigen Kinos bringen möchten.

Painkiller - Bald als Kinofilm?

Der “Painkiller” Film soll nach Angaben unserer Kollegen von Variety den Untertitel “Heaven’s Got a Hit Man” tragen. Wer denn schwarzhaarigen Daniel Garner spielen soll, ist bisher noch ungeklärt. Über Details zur Story schweigen sich Guy Walks Into a Bar ebenfalls aus. Wir vermuten, dass sich der Kinofilm stark an dem Spielprinzip des Shooters orientiert und das heißt für Euch: Action satt!

Videospieladaption hinterließen bei Kinogängern bis auf wenige Ausnahmen einen faden Beigeschmack. Viele Versoftungen stimmten entweder die Fans nicht glücklich oder aber die wesentlich größere Anzahl der Kinobesucher, die von den Spielen gar nichts gehört haben. Ob dem “Painkiller” Film dieser schwerer Spagat gelingt, wird sich wohl in den nächsten Jahren zeigen. Wir rechnen mit der Leindwandpremiere des Films irgendwann im Jahr 2009.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz