PLAY ist mondsüchtig

Leserbeitrag
20

(Cristina) Neben der Sonne ist der Mond für uns der hellste Himmelskörper am Firmament. Unter anderem deshalb übt er eine unsägliche Faszination auf den Menschen aus. Mit "Lunar Knights" wird diese Faszination heute vom DS aus die liebe Vio ergreifen.

PLAY ist mondsüchtig

In den Top Ten der ersten Assoziationen mit dem Begriff Mond, dürfte die erste bemannte Mondlandung der Amerikaner im Jahre 1969 einen der ersten Plätze belegen. Wir alle kennen die Geschichte, die Bilder und vor allem den Satz: “Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein Riesenschritt für die Menschheit!”. Damit hat Neil Armstrong den Nagel so ziemlich auf den Kopf getroffen. Umso geschockter war die Menschheit 2001, als FOX einen Bericht ausstrahlte, der die Geschichten um die erste Mondlandung Lügen strafte. Die Fotos der ersten Raumfahrer auf dem Mond sollen eindeutig belegen, dass das ganze Spektakel nicht etwa im All, sondern hier auf der Erde statt gefunden hat.

Die bekanntesten Vorwürfe lauten, dass auf den Aufnahmen keine Sterne am Himmel zu sehen seien, dass die amerikanische Flagge im Wind weht, obwohl es auf dem Mond keinen Wind gibt, und dass die Schatten auf dem Boden in unterschiedliche Richtungen weisen. Dies sei der unumstößliche Beweis, dass die fotografierten Objekte (Steine, Raumfahrer) von unterschiedlichen Lichtquellen, wie beispielsweise Scheinwerfern, beleuchtet wurden. Die einzige Lichtquelle auf dem Mond hätte jedoch die Sonne sein müssen. All diesen Argumenten hat die NASA natürlich entsprechende Gegenargumente entgegen zu setzen, welche Ihr hier nachschlagen könnt.

Diskutiert in den COMMENTS ob die Amis im Jahre 69 tatsächlich auf dem Mond waren, oder nur ihren größten Feind, die Russen, im kalten Krieg beeindrucken wollten.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz