Portugal wir kommen!

Leserbeitrag
64

(Arno) Oh Mann, war das gestern spannend! Deutschland steht im Viertelfinale der EURO 2008 und trifft dort auf die Portugiesen um Superstar Cristiano Ronaldo!

Portugal wir kommen!

Ein tolles Spiel? Nein! Eine erstklassige Leistung der deutschen Nationalmannschaft? Nein! Ein spannendes Spiel? Jawohl!

Zuerst das Wichtigste – Deutschland ist weiter, der zweite Gastgeber Österreich ist ausgeschieden und die ersten Viertelfinalpaarungen stehen fest!

Die deutsche Elf kam gut ins Spiel und hatte in der 5. Minute eine riesige Torchance die Gomez, der den Ball aus 2 Metern nur noch über die Linie drücken musste, leider kläglich vergab. Danach kamen die Österreicher etwas stärker auf und hatten durch den wendigen Hoffer in der 17. Minute Ihre erste Chance. Das Spiel plätscherte im Anschluss vor sich hin – der einzige Aufreger der 1. Halbzeit blieb der Platzverweis für die beiden Trainer, die nun auf der Tribüne platznehmen mussten.

Beide Mannschaften kamen unverändert aus der Kabine und Ballack brachte die deutsche Manschaft in der 49. Minute durch einen furiosen Freistoß in Führung! In der Folge bestachen die Österreicher durch Ungefährlichkeit beim Flanken und im Abschluss, die Deutschen durch ideenloses Spiel!

In den letzten Minuten hatte der eingewechselte Oliver Neuville noch die Möglichkeit zum 2:0 – traf aber nicht!

Welche Schlüsse lassen sich aus diesem Spiel ziehen? Deutschland hat sich zum ersten mal nach 12 Jahren für das Viertelfinale einer EURO qualifiziert – das ist gut! Die deutsche Mannschaft trifft nun auf die spielstarken Portugiesen – das ist auch gut, aber wir müssen uns gehörig steigern!

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz