Russland schickt die Wikinger nach Hause!

Leserbeitrag
68

(Arno) Gestern wurden die letzten Spiele der Vorrunde gespielt, und mit Russland steht nun auch der letzte Teilnehmer am Viertelfinale der EURO 2008 fest.

Russland schickt die Wikinger nach Hause!

Gestern Abend setzte sich die junge russische Mannschaft gegen hüftsteife Schweden verdient mit 2:0 durch. Der bisher gesperrte Stürmerstar der Russen, Andrey Arshavin, hatte maßgeblichen Anteil an der beeindruckenden Leistung seines Teams. In der 24. Minute netzte Pavlyuchenko zum 1:0 für die Russen ein. Die Schweden hatten Ihre einzige Torchance durch einen Kopfball von Larsson ans Lattenkreuz. In der 2. Hälfte legte Arshavin selber nach und erziehlte in der 50. Minute das 2:0. In der folge hatten die Russen noch einige hochkarätige Torchancen, konnten diese aber nicht verwerten. Somit steht Russland verdient in der Runde der letzten 8!

Die Viertelfinals stehen nun also fest, und 8 Mannschaften müssen nach Hause fahren – Zeit für ein kleines Resümee! Welche Spieler ragten bisher heraus? Welche Kicker hätten lieber zu Hause bleiben sollen?

Die Redaktion sieht das so:

OL

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz