S.T.A.L.K.E.R - Von Diebstahl keine Spur

Leserbeitrag
2

(Max) Erst neulich berichteten wir über die spektakulären Vorwürfe gegenüber des ukrainischen Entwicklerteams GSC Game World. Demnach wurden in "S.T.A.L.K.E.R" Texturen und Lightmaps aus "Half Life 2" sowie "Doom 3" gefunden. Doch die Akte kann glücklicherweise geschlossen werden…

S.T.A.L.K.E.R - Von Diebstahl keine Spur

Sicherlich können sich einige von Euch an unseren Artikel vergangene Woche erinnern. So berichteten unsere Kollegen von Shacknews.com über einen scheinbaren Texturendiebstahl in “S.T.A.L.K.E.R”. Glücklicherweise bringen wir heute positive Nachrichten über die Entwicklung in diesem Falle.

Denn das englischsprachige Magazin The Inquirer fand heraus, dass die angeblich gestohlenen Texturen, nicht aus den oben genannten Spielen stammten. Die Grafiken gehören nämlich einem Texturenpaket an, die eine unabhängige Firma namens Marlin Studios, an zahlende Kunden verkauft. Somit wurden sämtliche Vorwürfe entkräftet.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz