Sandskulpturen - Was man am Strand so alles bauen kann

Leserbeitrag
10

(Jens) Ich weiß ja nicht, wie es bei euch ist, aber wenn ich an meine Versuche zurück denke, als Kind im Urlaub am Strand eine Sandburg zu bauen, dann war das meistens einfach nur eine Haufen Sand, der sich dank viel Wasser länger als zwei Minuten hielt.

Sandskulpturen - Was man am Strand so alles bauen kann

Aber es ist wohl anscheinend möglich, mit diesen milliarden kleinen Körnchen richtige Kunstwerke zu bauen. Wie das gehen soll, will sich mir bis heute nicht so ganz erschließen. Aber das ist mir auch vollkommen egal, denn eines muss man wirklich sagen: Was manche Künstler da auf die Beine stellen, sieht echt beeindruckend aus. Sand kann also nicht nur in den Schuhen stören oder einem in die Augen wehen, er kann auch schön aussehen.

Wie schön, seht ihr in der Fotostory!

Neue Artikel von GIGA

  • Sicherheitsleck im iOS 10.1.1:...

    Sicherheitsleck im iOS 10.1.1:...

    Die Aktivierungssperre des iPhone und iPad hat dafür gesorgt, dass die Geräte für Diebe deutlich unattraktiver geworden sind. In iPads lässt sich die... mehr

  • Google Chrome Portable

    Google Chrome Portable

    Mit dem Google Chrome Portable Download bekommt ihr die neueste Version des portablen Google Chrome, den ihr ohne Installation direkt vom USB-Stick starten... mehr

  • Gastro-Kasse

    Gastro-Kasse

    Mit dem Gastro-Kasse Download steht euch ein einfaches Kassenprogramm für Gaststätten zur Verfügung, das sich besonders gut für kleinere Betriebe eignet... mehr

GIGA Marktplatz