Schwache Nerven - Italiener erschießt eigenen PC

Leserbeitrag

Langsame Rechner und gehasste Ladebildschirme. Dinge, die einen schon zur Weißglut bringen können. So geschehen bei einem 69-Jährigen Italiener. Der Rentner hatte nämlich keine Lust mehr seinem Rechner beim Laden zu zusehen und hat ihn dann kurzer Hand mit 5 Schüssen zur Strecke gebracht.

Familienangehörige haben die Polizei benachrichtigt, die ihn dann in Verwahrung genommen hat. Da er aber im Besitz eines Waffenscheines ist, wurde er wieder freigelassen. Allerdings wurde seine Pistole,Kaliber 22, konfisziert.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz