Schwierige Teenies und ihre Killertelefone

Leserbeitrag
37

(Florian) Nach Filmen wie "Nicht Auflegen!" kehrt mit "Die Anruferin" und "Tödlicher Anruf" das Psycho-Klingeln zurück auf die Leinwand. Doch was wären Telefone ohne die typischen Hollywood-Teenies, die Gefahr laufen, durch Dauertelefonate am Hörer festzuwachsen. Genau diese nervenraubenden Teenager finden Platz in Filmen wie "Juno" und "Dan – Mitten im Leben!". Der Fantasy-Film "Die Geheimnisse der Spiderwicks" führt die Kinder jedoch weit weg von Telefonen in eine scheinbar komplett andere Welt. Diese Fülle an Filmen werden wir Euch heute näher bringen!

Schwierige Teenies und ihre Killertelefone

Wie würdet Ihr reagieren, wenn Euer Handy klingelt und Ihr Euren eigenen Todesschrei am anderen Ende hört? Diesem mehr als beängstigenden Gefühl müssen sich die Schauspieler in “Tödlicher Anruf” stellen. Kurze Zeit nach dem Anruf sterben die Handybesitzer dann auf mysteriöse Art und Weise und nur Beth (Shannyn Sossamon) scheint erkannt zu haben, dass die Anrufe mit dem Tod ihrer Freunde zu tun haben. Mit Detective Jack Andrews (Edward Burns) findet sie schließlich einen Verbündeten und beide machen sich auf, die Lösung zu finden.

Auch in “Die Anruferin” verheißt das Klingeln eines Telefons nichts Gutes. Irm Krischka (Valerie Koch) ist eine einsame junge Frau auf der Suche nach Aufmerksamkeit. Um die zu bekommen, ruft sie mit verstellter Stimme bei wildfremden Leuten an und gibt sich als kleines Kind aus. Wenn sie jedoch merkt, dass ihr die Fremden zu nahe kommen, teilt sie ihnen als “Mutter” mit, das Kind sei gestorben und sucht sich ein neues Opfer. Als sich bei ihrer neuesten Kandidatin Sina (Esther Schweins) das Telefonat zu einer Art Freundschaft entwickelt, gerät alles aus dem Ruder.

Wesentlich witziger geht es in dem Film “Dan – Mitten im Leben!” zu. Der Beziehungsberater und alleinerziehende Vater Dan (Steve Carell) verliebt sich hoffnungslos in eine Frau, die ihm kurze Zeit später als Freundin seines Bruders vorgestellt wird. Nun ist er selbst auf Beratung angewiesen und seine Töchter helfen ihm auch nicht gerade bei seinem Problem.

Die 16-jährige Juno (Ellen Page) bereitet ihren Eltern auch Kopfschmerzen, als sie eines Tages vor ihnen steht und beichtet, dass sie von einem Klassenkameraden schwanger ist. Sie entscheidet das Kind zu bekommen, will es jedoch zur Adoption freigeben. Sie scheint auch schnell die Mustereltern schlechthin gefunden zu haben, doch schon bald machen sich Zweifel breit.

In “Die Geheimnisse der Spiderwicks” zweifelt der junge Jared (Freddie Highmore) keine Sekunde an seiner Entscheidung, eine ernste Warnung zu missachten, und ein Buch aufzuschlagen, welches das Tor zu einer anderen Welt öffnet. Diese Welt ist voller Elfen und anderer Fabelwesen. Doch nicht all diese Kreaturen sind guter Gesinnung. Schon bald gilt es sich gegen Horden von Monstern zu wehren und diese zurück in ihre Welt zu verbannen.

Eddie und Florian Kamolz werden Euch diesmal durch diese Fülle an neuen Filmen führen und werden alles bis aufs Mark prüfen.

Wie findet Ihr “Killer-Telefon-Filme” wie “Nicht Auflegen!” und Co.? Welcher ist Euer Lieblingsfilm mit Steve Carell? Werdet Ihr Euch “Die Geheimnisse der Spiderwicks” ansehen? Postet Eure Antworten in die COMMENTS!

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz