Sohn erschlagen... - ... weil er zu schlecht gespielt hat!

Leserbeitrag

Ein 50 Jähriger Vater aus East Price Hill (Ohio, USA) wurde heute gefangen genommen. Er soll dem Kind auf den Rücken und das Gesäß geschlagen haben, da der Sohn zu schlecht in einem Videospiel war. Das meldete die Website Cincinnati Enquirer. Um welches Spiel es sich handelt, ist aus dem Polizei- Bericht nicht zu entnehmen.

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz