Spielemarathon - Eine Woche zocken für einen guten Zweck

Leserbeitrag
1

Mario, unser aller Lieblingsklemptner ist gerade Mittelpunkt eines Videospiele-Spendenmarathons in Amerika. Eine Gruppe passionierter Zocker, welche sich selbst ”The Speedgamers” nennen, halten in einem kleinen Raum in Texas ein Event ab, bei welchem sie eine ganze Woche lang alle Spiele, in denen Mario und/oder seine Kumpanen vorkommen, durchspielen. Das ganze wird live gestreamt und kommentiert und dient dazu, Spenden für eine Wohltätigkeitsorganisation zu sammeln. Dies ist bereits der 18 Marathon der Speedgamers, welche diesmal für ACT Today sammeln, eine Organisation die Leuten mit Authismus hilft. Zum spenden motivieren sollen bestimmte Ereignisse, welche ab vorgegebenen gesammelten Beträgen stattfinden, z.B. das Essen einer der schärfsten Chilis der Welt und andere lustige Aktionen. Spenden ist von überall auf der Welt per Chipin möglich. Der große Mario-Marathon, welcher zu den längsten Marathons der Speedgamers gehört, geht noch bis zum 18 Juni.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz