Stalker: Clear Sky - verstrahlte Bilder aus Tschernobyl

Leserbeitrag
3

(mika) Letztes Frühjahr strichen wir in der Rolle des Stalkers Strelok durch die verseuchte Zone rund ums Kernkraftwerk Tschernobyl. Die Suche nach Artefakten und der eigenen Vergangenheit hat viele Spieler begeistert, so dass GSC Game World nun einen Nachfolger bastelt.

Stalker: Clear Sky - verstrahlte Bilder aus Tschernobyl

Zwei neue Screenshots zeigen Euch die aufpolierte Grafik und geben einen Eindruck vom natürlich düster gehaltenen Setting. Der “Clear Sky” genannte Shooter fungiert als Prequel zum ersten Teil und soll im zweiten Quartal 2008 erscheinen. Eure Aufgabe besteht darin als bislang unbekannter Söldner den Stalker Strelok zu finden und zu töten. Dabei soll sich die Story anders als im ersten Teil nicht linear entwickeln, sondern abhängig vom Euch und den KI-gesteuerten Fraktionen sein, welche um Gebiete (unbekanntes Territorium als auch bekanntes wie Prypriat) kämpfen.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz