Türkiye! Türkiye!

Leserbeitrag
59

(Arno) Damit steht es nun fest! Die Türkei zieht als Gruppenzweiter hinter Portugal in das Viertelfinale der EURO 2008 ein!

Türkiye! Türkiye!

Was war das für ein Spiel gestern! Die erste Halbzeit plätscherte so vor sich hin, die Tschechen gehen durch Jan Koller verdient mit 1:0 in Führung. In der 62. Minute legen sie sogar duch Plasil zum 2:0 nach. Den Türken bleiben noch 30 Minuten – kaum einer glaubt noch an die große Wende – doch dann geht es Rund!

Wie von der Tarantel gestochen rennen die Türken auf den tschechischen Strafraum an! Sie drängen und kämpfen sich zurück ins Spiel! In der 75. Minute gelingt der Anschlusstreffer zum 2:1 durch Arda. Noch 15 Minuten zu Spielen – die Tschechen sind völlig in die Defensive gedrängt, hauen die Bälle nur noch nach vorne.

Die 87. Minute – Hamit Altintop flankt in den tschechischen Strafraum, Petr Cech fängt die Flanke ab – doch nicht! Der eigentlich sicher geglaubte Ball rutscht dem wahrscheinlich besten Keeper der Welt durch die Handschuhe und Nihat muss die Kugel nur noch über die Torlinie drücken! 2:2!

Die Tschechen sind jetzt völlig von der Rolle – der nächste Angriff der Türken rollt an! Altintop spielt einen langen Pass in die Spitze wo Nihat völlig unbedrängt aus 20 Metern abziehen kann – Tor! 3:2 für die Türkei in der 89. Minute!

Doch die Tschechen bäumen sich nochmal auf – langer Pass nach vorne auf Koller der mit dem türkischen Torhüter Volkan zusammenstößt! Dieser lässt sich provozieren und stößt den Tschechen zu Boden! Schiedsrichter Fröjdfeldt zeigt Volkan die Rote Karte! Da Terim bereits dreimal ausgewechselt hat, muss sich nun ein Feldschpieler die Handschuhe überstreifen um den Kasten der Türken zu bewachen! Die Tschechen kommen aber nichtmehr gefährlich vor das türkische Tor und somit bleibt es beim 3:2 für die Türkei!

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz