US Navy - Zocken verbessert Kurzzeitgedächtnis

Leserbeitrag

Der Kampf gegen den Terror in Videospielen, kann uns in der Navy vielleicht weit bringen:
Ray Perez, Doktor der pädagogischen Psychologie, gab bekannt, dass das Videospielen die Reaktionszeit und Anpassungsfähigkeit von Soldaten stark verbessern kann.
Auf dem Schlachtfeld würden die ”zockenden Soldaten” besser abschneiden wenn es um die Konzentration oder das Kurzzeitgedächtnis geht als Andere, denn die Spiele bringen den Gamern eine bessere Wahrnehmungs- und Erkennungs-Fähigkeit, die die, der Nicht-Gamer um 10-20% überragen.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz