Virtua Day bei Giga Games

Leserbeitrag
504

(Felix) Heute gibt’s das virtuelle rundum glücklich Paket bei Giga Games mit einer sehr realen Verstärkung namens Colin Gäbel. Der bringt heute nämlich nicht nur ein zweites Gamepad für die PS3 mit, sondern wird ab jetzt auch tatkräftig den Konsolenbereich unterstützen. Mit ihm zocken wir heute eine Runde Virtua Fighter 5 und Virtua Tennis 3.

Virtua Day bei Giga Games

Virtua Fighter geht mit dem neuesten Teil in die 5. Runde. Und auch wenn es keinen Online-modus gibt so sorgt das Spiel für jede Menge Spaß. Zumindest wenn man mit der Serie etwas anfangen kann und sich am Genre der Beat’em Ups erfreut. Insgesamt gibt es 17 unterschiedliche Kämpfer wovon 2 komplett neu sind: Eileen und El Blaze. Außerdem ist es noch möglich Dural freizuschalten. Jeder der Kämpfer hat natürlich seinen eigenen Kampfstil. Vom schweren behäbigen Typen bis zum kleinen flinken Kämpfer ist für jeden was dabei. Wobei sich Genre Neulinge durchaus überfordert fühlen könnten denn Virtua Fighter verlangt schon einiges an Können und gehört nicht zu den einsteigerfreundlichsten Beat’em Ups.

Virtua Tennis 3
Ein weiteres Spiel das sich hervorragend für Mpultiplayer-Partien anbietet ist natürlich Virtua Tennis 3. Leider wird auch hier kein Online-Modus unterstützt. Im Welttour-Modus beginnt Ihr eine komplette Karriere und baut Euren Schützling nach und nach auf. Mit diversen Minispielchen trainiert Ihr Euren Charakter und baut so seine diversen Fähigkeiten wie Grundschläge, Aufschlag, Volley, und Beinarbeit aus. Nach und nach werden die Turniere immer herausfordernder. Aber wer die Nummer 1 der Weltrangliste werden will, muss halt lange dafür arbeiten.
Im Multiplayermodus könnt Ihr Doppel oder Einzel spielen und festlegen ob es gerade mal 2 Aufschlagspiele oder doch ein komplettes 5 Satz Match sein soll. Alles in allem bietet Virtua Tennis 3 wieder viel Arcade Feeling für Freunde der Serie.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz