Vom Kino auf Konsole: Die Chroniken von Narnina, die 2te - Vom Kino auf Konsole: Die Chroniken von Narnina, die Zweite

Leserbeitrag
254

(Colin) Seit heute läuft Prinz Kaspian von Narnia in den deutschen Kino. Parallel dazu verführt die Videospieladaption ahnungslose Fans zum Kauf.

Vom Kino auf Konsole: Die Chroniken von Narnina, die 2te - Vom Kino auf Konsole: Die Chroniken von Narnina, die Zweite

Warum ihr die Adpation nicht kaufen solltet, dürfte den meisten Zockern bereits beim Schlagwort “Filmumsetzung” klar sein. Auch das zweite “Narnia” schlägt in die Kerbe, jener trostlosen Versoftungen, die mit viel zu wenig Liebe gefertigt viel zu früh released werden mussten.

Es erwartet euch ein kruder Mix aus Action und Adventure. Meist seid ihr mit mehreren Helden unterwegs, welche auf Knopfdruck gewechselt werden sollten, falls es das jeweilige “Rätsel” erfordert. So können kleine Jungs zentnerschwere Felsbrocken hochheben, kleine Mädchen hingegen nicht. Zwerge widerum drücken sich durch schmale Felslücken, während der starke Minotaurus ordentlich mit der Axt austeilen kann.

Angefangen bei der Steuerung über die miese Kameraführung und durchwachsene Optik bis hin zum sperrigen Spielablauf hätte “Prinz Kaspian” locker ein halbes Jahr mehr Entwicklungszeit vertragen können. Schade, dass die Adaption pünktlich zum Kinostart fertig werden musste. Mehr Gründe, warum ihr das Teil tunlichst nicht kaufen solltet, liefern wir euch heute abend ab 22h.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz