Welt-Online - Übermittelt Welt-Online IP-Adressen an den Verfassungsschutz?

Leserbeitrag

Zu einer heftigen Diskussion führte am vergangenen Sonntag ein Eintrag im Welt-Online-Forum. Angeblich drohten Moderatoren des Forums damit, IP-Adressen von Usern, die zu einem Artikel ausländerfeindliche Bemerkungen abgegeben hatten, an den Verfassungsschutz weiterzugeben.

”Halten Sie sich bitte an die Netiquette und äußern Sie hier keine ausländerfeindlichen Kommentare oder wir stellen die Kommentarfunktion ab. Bedenken Sie bitte, dass wir zur Überprüfung alle IPs dem Verfassungsschutz melden”, lautete der Eintrag.

Wie sich später herausstellte, machte es eine Schwachstelle im System normalen Usern möglich, sich als Moderator anzumelden. Es bleibt also fraglich, ob die Drohung der Weitergabe der IP-Adressen echt war oder eher ein Fake. Welt-Online selbst, äußerte es war ein Fake.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz