Wir ham 'n knall rotes Gummiboot bei Aquadelic GT

Leserbeitrag
158

(Dennis) Autorennen kann jeder fahren. Mit einem Boot sieht die Sache aber wieder ganz anders aus. In Mario Kart Manier düsen wir heute mit Aquadelic GT über die Wellen, um als Erster über die Ziellinie zu preschen. Gepaart mit Items und Nitro-Antrieb verspricht das Spiel aus dem Hause Arcade Moon äußerst spaßig zu werden.

Wir ham 'n knall rotes Gummiboot bei Aquadelic GT

Zu Beginn besitzt Ihr lediglich einen rostigen Karren, der jedem Moment zu sinken scheint. Da wir in der Zukunft aber haufenweise Rennen gewinnen wollen, brauchen wir ein besseres Boot. Doch ohne Geld geht nix. Was macht man da? Taxi fahren! Wer kennt sie nicht? Die berühmten Schlauchboot Taxis, die Euch von A nach B bringen. Nach kurzer Zeit habt Ihr genügend Schotter beisammen, um Euer Boot zu verbessern, oder gleich ein Neues zu kaufen.

Wenn Ihr Eure Nussschale für konkurrenzfähig haltet, könnt Ihr Euer Können in einem Rennen unter Beweis stellen. Diese bringen bei entsprechender Platzierung wieder Kohle für die Kasse, um noch bessere Boote oder Verbesserungen zu kaufen.

Besonders auffällig ist die schicke Grafik, die tolles Wasser und anderes Eye Candy auf den Bildschirm zaubert. Die Hintergrundmusik kann man bei Bedarf per Radio verändern und ne neue Hupe fürs Boot gibt’s im Bootladen.

Gerade mal 15 Euro kostet der Spaß, der sich aber eher in Grenzen hält. Neun verschiedene Waffen bringen Action ist Rennen und nach dem Sieg könnt Ihr beim Sponsor, Hotel, Trockendock, Bootgeschäft oder Hafen vorbei fahren. Falls Ihr auf Schlauchboote steht, solltet ihr zugreifen.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz