X3: Terran Conflict - Keiner mag die Menschheit - wir gegen den Rest des Universums

Leserbeitrag
5

(Phil) 20 Jahre nach den Ereignissen des Terran Conflict-Vorgängers finden wir endlich einen Weg zur Erde. Eigentlich Grund genug, ein Fläschchen Weltraumsekt zu entkorken. Dummerweise wendet sich unsere eigene Schöpfung gegen uns – eine KI-Rasse – die uns mitten in einen interstellaren Krieg treibt.

X3: Terran Conflict - Keiner mag die Menschheit - wir gegen den Rest des Universums

Also gilt es, den Feinden in ihren galaktischen Allerwertesten zu treten – an vordester Front: unsere Streitmacht. Die erschaffen wir, indem wir das All nach und nach unter unsere Kontrolle bringen und ein Imperium erschaffen. Und das alles aus dem Cockpit unseres Raumjägers. Den rüsten wir auf, treiben Handel, bauen Flotten und erobern nach und nach Regionen der Galaxis.

Eine der wichtigsten Neuerungen in “X3: Terran Conflict” sind die actionreichen Nebenmissionen, die zudem sehr gut bezahlt werden. Ob wir das Spiel nun aus Sicht eines menschlichen oder gar außerirdischen Piloten bestreiten liegt an uns – Schwierigkeitsgrad sowie Anfangsgebiet ergeben sich aus der Entscheidung. Später im Spiel schalten wir weitere Karrieren frei, die den Schwierigkeitsgrad des recht knackigen Titels noch weiter anschrauben. Wie sich “X3: Terran Conflict” spielt, erfahrt Ihr am Montag um 23:15 in GIGA Games PC.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz