Swype: Neue Version mit zahlreichen Neuerungen verfügbar

Frank Ritter
13

In der androidnext-Redaktion sind wir uns darüber einig, dass Swype wergbereitend für die Texteingabe per Display-Wischerei war. Auch heute bekommt das keine der zahlreichen ähnlich funktionierenden Konkurrenzprodukte so gut hin. Nun hat Nuance, die Firma hinter dem Software-Keyboard, eine neue Version von Swype vorgestellt, die noch mehr Funktionen beinhaltet.

Swype: Neue Version mit zahlreichen Neuerungen verfügbar

Nuance spricht von einer App, die vier verschiedene Arten der Texteingabe vereint: Neben der regulären Wischerei und der bereits aus vergangenen Beta-Versionen bekannten – sehr guten – Spracheingabe, wurde nun auch der konventionelle Tippmodus verbessert. Ähnlich wie SwiftKey X zeigt Swype jetzt „mitlernende“ Wortvorschläge – ein deutlicher Fortschritt gegenüber dem Vorgänger. Zudem wurde nun eine Handschrifterkennung integriert, die uns in einem kurzen Test allerdings noch nicht überzeugen konnte. Als Bonus kann man Swype noch mit den eigenen Accounts bei Gmail, Facebook und Twitter verknüpfen – anders als SwiftKey lernt Swype aber (noch) keine Worte daraus, sondern nur die Namen der beim entsprechenden Dienst gespeicherten Kontakte.

Insgesamt attestieren wir der neuen Swype-Version aber, ein gelungenes Update zu sein. Ausprobieren sei dringend empfohlen, auch wenn man an eine andere Tastatur gewöhnt ist.

Wer sich einen Eindruck von der neuen Swype-Version machen möchte, kann sich auf beta.swype.com für das kostenlose Beta-Programm anmelden. Man lädt dabei den Swype Installer herunter, über den dann das eigentliche Programmpaket heruntergeladen und installiert wird. Wer bereits Swype auf seinem Smartphone vorinstalliert hatte, beispielsweise auf dem Samsung Galaxy S I oder S II, kann die Beta nun sogar parallel installieren.

Habt ihr Swype in der neuesten Version schon ausprobiert? Wie sind eure Eindrücke? Meinungen in die Kommentare.

Download: Swype Beta (kostenlos)

Swype Beta (kostenlos) qr code

[via Phandroid]

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz