Computer: Herunterfahren...

Leserbeitrag
29

(Holger) … so oder so ähnlich dürfte es aussehen, wenn die aktuellste Sicherheitslücke in Windows Vista ausgenutzt werden sollte, denn das Problem liegt in der Spracherkennung von Microsofts neuestem Betriebssystem.

Computer: Herunterfahren...

Das Problem besteht darin, dass zum Beispiel über eine speziell integrierte Website ein Sprachbefehl wiedergegeben könnte, der dann vom Betriebssystem ausgeführt wird.

Inwiefern diese Lücke aber wirklich relevant ist, muss sich erst noch zeigen. Dennoch hat Microsoft gegenüber ZDNet.com zugegeben, dass ein Problem existiert. Weiter heißt es aber, dass durch mit der User Account Control (UAC) ein Schutz existiert, der nicht durch Sprachbefehle übergangen werden kann.

Microsofts Empfehlung ist Lautsprecher und Mikrofon zu deaktivieren, wenn man den Rechner unbeaufsichtigt lässt.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz