Smartphone-Nutzer-Studie zeigt: Lieber Browser als Apps

Tizian Nemeth
18

Wählen Sie den Browser oder eine App, wenn Sie unterwegs mit ihrem Smartphone Nachrichten lesen und Videos ansehen möchten? Keynote Systems und comScore haben diese und weitere Fragen US-amerikanischen Smartphone-Anwendern gestellt und haben einen eindeutigen Trend ausmachen können.

Sofern Anwender sich mit Hilfe ihres Smartphones vor allem informieren wollen, ist für die Mehrzahl der Browser die einzige Anwendung, die dafür in Frage kommt. Beinahe 80 Prozent nutzen beispielsweise den mobilen Browser, um Produkt-Tests zu lesen. Auch beim Lesen von Blogs, Sport-Berichten, Nachrichten und Videos greifen mehr Anwender zum Browser als zu einer entsprechenden App.

Lediglich bei Social Media-Diensten, Musik und Spielen nutzen Anwender Apps lieber. Geht es um den Einkauf von Produkten in all seinen Spielarten, führt für viele Anwender auch kein Weg am Browser vorbei. Allerdings muss man dabei beachten, dass bei den Marktbeobachtungen der Kauf von Apps über eine App nicht mit aufgeführt ist. Oder wo suchen, kaufen und laden Sie ihre Apps?

Weitere Themen: Apps, Firefox ESR

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz