Newsflash Bremen 5. Oktober 2005!

von
Leserbeitrag

(Meral) Auch heute haben wir wieder jede Menge interessante Neuigkeiten zusammengestellt. Der Herbst ist da und schon beginnt die Grippezeit. Ihr wollt wissen, wer sich gegen Grippe impfen lassen muss? Dann schaut schnell in unseren Newsflash! Außerdem erfahrt Ihr heute, warum im Bremer Rathaus zur Zeit die Fetzen fliegen, warum die VBN-Tickets schon wieder teurer werden und alles Neue von Werder. Klickt schnell auf WEITERLESEN und informiert Euch.

Newsflash Bremen 5. Oktober 2005!

Grippeimpfungen

Der Senator für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales rät gefährdeten Personen, sich jetzt gegen Grippe, die durch die Influenza-Vieren verursacht wird, impfen zu lassen. Menschen mit Herz- und Kreislauferkrankungen, chronischen Lungenkrankheiten, wie Asthma und Personen mit chronischem Nierenleiden sind besonders gefährdet. Weil der Impfschutz zwar nach circa einer Woche einsetzt aber erst nach zwei Wochen vollständig ist, sollte die Impfung so schnell wie möglich durchgeführt werden. Allerdings darf nicht geimpft werden, wenn bereits eine Erkrankung vorliegt.
Die Impfung ist kostenfrei. Außerdem fällt beim Impftermin keine Praxisgebühr an.

Quelle: Bremer Rathaus

Krach im Bremer Rathaus

Seitdem Henning Scherf seinen Rücktritt angekündigt hat, kommt der Senat zu keiner Übereinstimmung. Am Dienstag konnte man sich weder über den dringenden Nachtragshaushalt 2005 noch über die Etatplanung 2006/ 07 einigen. Die Sitzung endete im Streit und bliebt somit ergebnislos. Festgestellt wurde lediglich, dass insgesamt 120 Millionen Euro im Haushalt 2005 fehlen.
Karoline Linnert, Vorsitzende des Hauhaltsauschusses, bezeichnete den Senat deshalb als handlungsunfähig.

Quelle: Taz

Neues von Werder…

Ailton stattete seinen Bremer Ex-Kollegen am Dienstag einen Besuch ab. Da Ryza Calymbay, Trainer von Bestiktas Istanbul, genehmigte seinem Schützling auf Grund der Länderspielwoche ein paar Tage Urlaub. Ailton nutzte die spielfreien Tage, um sein altes Team zu treffen. Am Donnerstag fliegt der beste Torschütze des Jahrtausends wieder zurück nach Istanbul.

Achtung Werder-Fans! Wir haben noch eine freudige Meldung für Euch: Es gibt noch Resttickets für das Champions-League-Spiel am 2. November gegen Udinese Calcio. Die Karten sind ab sofort im Ticketcenter am Weser-Stadion und über die Hotline (01805 / 937 937) erhältlich. Außerdem gibt es noch 1.000 Karten für das Champions-League-Spiel in Barcelona. Alle weiteren Infos findet Ihr hier.

Quelle: Traumsturm und Werder Bremen

VBN erhöht die Ticketpreise

Der Verkehrsbund Bremen/ Niedersachsen wird die Fahrpreise zum 1. Januar um 3,3 Prozent erhöhen. Geschäftsführer Wolfgang Müller begründete diese Preiserhöhung mit gestiegenen Energiepreisen sowie sinkenden Zuschüssen. Dieses Jahr noch wurden Schwerbehinderten- und Schülertickets staatlich subventioniert. Diese finanziellen Hilfen sind jetzt komplett gestrichen worden.

Ein Einzelticket der Preisstufe I kostet künftig 2,05, das Monatsticket, ebenfalls Stufe I liegt dann bei 40,20 Euro im Einzelverkauf und im Jahresabo bei 33,50 Euro.

Quelle: VBN


Kommentare zu diesem Artikel

Anzeige
GIGA Marktplatz