Champions League und Europa League im Free-TV: Was 2012 wo übertragen wird

Zum Start der neuen UEFA-Saison müssen sich Fußball-Fans auf einige Veränderungen im deutschen Fernsehprogramm einstellen. Die Champions League wird 2012 im ZDF übertragen, die Europa League läuft weiterhin bei ran bzw. auf Kabel eins. Bei vielen Spielen schaut der Free-TV-Nutzer allerdings in die Röhre – und damit ist nicht der eigene Fernseher gemeint.

Champions League und Europa League im Free-TV: Was 2012 wo übertragen wird

Wo und wie läuft also die Champions League 2012 im TV? Das ZDF hatte den bisherigen Lizenzinhaber Sat.1 hinter sich gelassen und besitzt nun die Rechte für drei Spielzeiten – bis 2014/15. An jedem Spieltag wird eine Begegnung live im Free-TV und im Online-Stream übertragen – und zwar immer am Mittwoch. Fußball-Puristen können sich freuen, denn die Übertragung läuft werbefrei (nach 20 Uhr), ab 2013 sogar ganz sponsorenfrei. Insgesamt kann das öffentlich-rechtliche Fernsehen 18 Spiele komplett live zeigen, dazu Ausschnitte von den anderen Begegnungen.

An den ersten sechs Spieltagen wird wegen des Mittwochtermins drei Mal Bayern München übertragen, und drei Mal hat das ZDF die Wahl zwischen den Spielen vom FC Schalke 04 und Borussia Dortmund. Folgende Partien stehen schon für die Free-TV-Übertragung fest:

19.09.: FC Bayern – FC Valencia
03.10.: Manchester City – Borussia Dortmund
07.11.: FC Bayern – OSC Lille
05.12.: FC Bayern – BATE Borissow

Wer auch die Dienstagsspiele live sehen will, muss auf den Bezahlsender Sky zurückgreifen. Mit einer Schweizer IP-Adresse kann man auch über Zattoo die Live-Übertragungen von SF zwei (wo nicht nur die Schweizer Spiele laufen) im Internet verfolgen. Der österreichische Privatsender Puls 4 zeigt ebenfalls ausgewählte Spiele im Livestream (ob sie auch von Deutschland aus verfügbar sind, ist vorab leider unklar).

Europa League 2012 im Free-TV wieder auf Kabel eins

In der Europa League konnte ProSieben/Sat.1 die Übertragungsrechte halten. Wie in den Spielzeiten zuvor kümmert sich das ran-Team um die journalistische Begleitung. Ein Spiel pro Spieltag läuft immer Donnerstags im Fernsehen auf Kabel eins und im Livestream auf ran.de.

Auch dieser Vertrag läuft über drei Jahre, 15 Europa-League-Spiele werden pro Saison live übertragen. Der Privatsender hat die freie Wahl zwischen den Spielen, die ersten drei Begegnungen stehen bereits fest:

20.9.2012 Twente Enschede – Hannover 96
04.10.2012 Borussia Mönchengladbach – Fenerbahce Istanbul
25.10.2012 Borussia Mönchengladbach – Olympique Marseille

Aber auch Fans vom VfB Stuttgart und Bayer Leverkusen können noch auf Free-TV-Übertragungen hoffen. Ansonsten gilt auch hier: Wer eine andere Partie live sehen will, muss auf den Pay-TV-Sender Sky (oder die Fußballkneipe nebenan) zurückgreifen. Wir freuen uns jedenfalls auf spannende Spiele.

Weitere Themen: UEFA Europa League, Champions League Live-Stream

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz