Phenom II OC @ 7 Ghz - Neue Rekorde bei OC-Meisterschaften

Leserbeitrag
5

Jeder kennt die Szene der abgefahrenen Leute, die es sich zum Ziel machen das Beste aus ihrem PC heraus zu bekommen, in dem sie ihn übertakten. Bei den meisten Anwendern sieht das dann so aus, dass eine Wasserkühlung eingebaut wird und der Standardtakt auf höchsten 1000 Mhz mehr hochgekitzelt wird. Enthusiasten gehen da auch weiter.

Letzte Woche jedoch fanden mehrere Meisterschaften im professionellen Übertakten statt, bei denen das wirklich allerletzte aus den PCs geholt wurde. Und so wurde mit einem AMD Phenom II Prozessor nun die 7 Ghz Marke angekratzt.

Die Betonung liegt dabei noch auf angekratzt, denn das Ergebnis konnte Aufgrund von Nichtvalidierung in einigen Hardwaremonitoren wie CPU-Z nicht anerkannt werden. Mit 6898,55 Mhz war die Validierung aber doch möglich.

Bei dem Kontest kamen allerhand neuer CPUs zum Einsatz und auch ein neues Kühlverfahren mit flüssigem Helium, anstatt flüssigem Stickstoff. Flüssiges Helium erreicht dabei Temperaturen von -270°C. Zur Erinnerung: Der 0° Kelvin Punkt, bei dem kein Teilchen sich mehr bewegen kann, liegt bei -273,15°C.

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz