Zalman: PC-Modding für kühle Köpfe

Leserbeitrag
181

(Holger) Nachdem wir uns zuletzt auf der Games Convention 2007 in Leipzig mit dem Thema PC-Modding und leisen Kühlsystemen befasst haben, haben wir uns heute Björn Bartsch von Alternate zu dem Thema eingeladen. Was er heute alles im Gepäck hat, erfahrt in den folgenden Zeilen.

Zalman: PC-Modding für kühle Köpfe

Nachdem Zalman für lange Zeit hauptsächlich für Gehäuse und (CPU-)Kühler bekannt war, hat das koreanische Unternehmen seit einiger Zeit auch weitere Produktlinien in sein Repertoire aufgenommen.

So hat man sich zum Beispiel den aus der eSport-Szene bekannten Namen “Fatal1ty” gesichert, um ein entsprechend gebrandetes Gehäuse auf den Markt zu bringen. Der schwarze Midi-Tower aus Aluminium bietet alles was aktuelle Gehäuse zu haben. Ein einfaches Kühlsystem, leicht zugängliche Komponenten und ein schickes Design.

Passend zum Gehäuse haben wir heute auch zwei leise Netzteile mit 500 und 850 Watt im Angebot. Wie diverse Konkurrenten setzt man bei beiden Geräten auf modulare Kabelverbindungen, um den Kabelsalat im Rechner auf ein Minimum zu reduzieren.

Zu guter Letzt haben wir heute auch noch den Grafikkartenkühler VF1000 LED. Dieser Silent-Kühler passt auf alle aktuellen GeForce-Karten und auf viele Radeon-Karten bis hin zur X1950.

Wer sich also für leise PC-Systeme interessiert sollte heute Abend um 22:00 Uhr auf jeden Fall einschalten.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz