Ultima Online: Der MMORPG-Meilenstein feiert seinen zwanzigsten Geburtstag

Alexander Gehlsdorf

Bei Electronic Arts und Rollenspiel-Urgestein Richard Garriot knallen dir Korken: Ultima Online feiert seinen zwanzigsten Geburtstag.

Mit diesem damals extrem beeindruckendem Intro begann vor 20 Jahren Ultima Online:

265
Ultima Online - Cinematic Trailer
Der 24. September 1997 war ein goldener Tag in der Geschichte der Online-Rollenspiele. Sieben Jahre vor World of Warcraft gelang es Ultima Online das Genre massenkompatibel zu machen und erreichte als erstes MMORPG der Welt mehr als 100.000 Abonnenten.

Zwanzig Jahre und neun Erweiterungen später ist Ultima Online noch immer … online. Im Vergleich zum Genre-Primus von Blizzard versinkt das Spiel zwar beinahe in der Bedeutungslosigkeit, wird aber vor allem von den treuen Fans am Leben gehalten, denn in Ultima Online stehen nicht Quests, Raids und Gear im Vordergrund sondern echtes Rollenspiel, die Identifikation mit dem eigenen Charakter und der soziale Austausch.

World of Warcraft gibt es mittlerweile auch schon seit 13 Jahren. So sehr hat sich das Spiel inzwischen verändert:

World of Warcraft: Diese 11 Features machten die Vanilla-Server einzigartig

Adam Smith von rockpapershotgun hat es wunderbar auf den Punkt gebracht: Er spielte Ultima Online nicht um darin zu looten und zu leveln, er spielte es um in der Welt von Ultima Online zu existieren. In diesem Sinne: Auf die nächsten 20 Jahre!

Neue Artikel von GIGA GAMES