Disc vs. DLC - Zwei Drittel der Gamer ziehen Datentraeger vor.

Leserbeitrag
3

Ipsos MediaCT, ein Marktforschungsunternehmen, hat eine Umfrage durchgeführt, an der mehr als 1000 Gamer teilnahmen. 64% der Befragten gaben an einen physischen Datenträgern gegenüber einer digitalen Version vorzuziehen. Im Musikbereich sieht die Welt schon anders aus. Dort sind nur 45% der Befragten die physischen Datenträgern wichtiger als MP3 Daten auf ihrer lokalen Festplatte. Bei Filmen halten noch 51% der Befragten zu den DVDs und Blu-rays. 63% der befragten Zeitungsleser bevorzugen eine gedruckte Variante ihrer gewünschten Zeitung.

Ian Bramley, Chef von Ipsos MediaCT, sieht die Beliebtheit der physischen Datenträger vor allem im Gebrauchtmarkthandel, der bei einer kompletten Digitalisierung spurlos verschwinden würde. Bei Musik und Filmen wäre dies nicht der Fall, lautet Bramleys Begründung.

Physische Spiele-Disks haben eine lange und etablierte Geschichte, das ist eine tiefwurzelnde Mentalität, die man nicht so leicht ändert besonders, wenn die Spieler eine physische Sammlung aufbauen, da sie fürchten, die digitalen Versionen zu verlieren, so Bramley. Auch das Stöbern im Laden ist wichtig für Käufer.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz