Zeichenflächen

Katharina Sckommodau

Eine der wichtigsten Neuerungen in Illustrator CS4 ist die Möglichkeit, bis zu 100 Zeichenflächenin einem Dokument anzulegen. Wir zeigen hierzu die wichtigsten Funktionen.

Die neuen Zeichenflächen sind alle in einem Dokumentfenster zu sehen und haben zunächst die gleiche Größe. Mit dem neuen Zeichenflächenwerkzeug l
assen sie sich jedoch nachträglich noch ändern. Praktisch sind hierbei die magnetischen Hilfslinien, die auch beim Anordnen der Zeichenflächen verfügbar sind. Pop-ups zeigen so Mess- und Ausrichtungsinformationen.

Übereinander liegende Zeichenflächen sind einzeln druckbar. Befinden sich jedoch Grafiken auf den Überlappungen, werden diese auf beiden Seiten gedruckt. Problematisch ist es, eine Zeichenfläche zu verschieben, die weitere Zeichenflächen mit grafischen Inhalten darauf überdeckt. So werden mit der zu­⁠oberst liegenden, aktiven Zeichenfläche alle Grafiken der darunter liegenden Zei⁠chenflächen ebenso verschoben.

sck

01 Zeichenflächen anlegen

Die Anzahl und die Größe der Zeichenflächen lassen sich bereits im Dialog Neues Dokument festlegen. Gibt es mehr als zwei Zeichenflächen, ist es möglich, die Reihenfolge zu bestimmen. So kann das Flächen-Raster etwa nach Zeile oder nach Spalte aufgeteilt werden, be

stimmen lässt sich hierzu die Anzahl der Zeilen. Die Option Abstand schafft Platz zwischen den einzelnen Flächen. Ist ein Anschnitt eingestellt, wird dieser vom Abstand berücksichtigt. Beim Wert 0 stoßen die Anschnitt-Kanten aneinander. Werden mehrere Zeichenflächen über diesen Weg in Illustrator angelegt, zeigen sie alle die gleiche Größe und haben den gleichen Abstand zueinander.

02 Druckaufteilung

Jede Zeichenfläche stellt eine bedruckbare Seite dar. Um die vom eingestellten Drucker abhängige Seitenbegrenzung anzuzeigen, wählen Sie Ansicht · Druckau

fteilung einblenden. Die gewählte Zeichenfläche ist an der schwarzen durchgezogenen Umrandung zu erkennen und ist dann mittig im Druckbereich platziert. Alle anderen, inaktiven Zeichenflächen zeigen einen grauen Rand.

03 Drucken

Wie die einzelnen Zeichenflächen gedruckt werden, bestimmt man im Drucken-Dialog unter Allgemein. Wählen Sie Alles, um die gesamten Zeichenflächen einzeln zu drucken. In der Druckvorschau können

Sie dann zwischen den einzelnen Seiten blättern (hinteres Bild). Um alle Zeichenflächen auf einer Seite zu drucken, aktivieren Sie die Option Zeichenfläche ignorieren (vorderes Bild). Diese Option ist jedoch nur dann sinnvoll, wenn Sie eine überschaubare Anzahl an Zeichenflächen angelegt haben und diese in der entsprechenden Größe angelegt sind. Ist die Option Nicht skalieren aktiv, bleibt die eigentliche Größe der Zeichenflächen erhalten. Zu große Zeichenflächen würden somit nicht vollständig auf den druckbaren Bereich passen. Um dies zu vermeiden, gibt es die Option An Seite anpassen.

04 Zeichenflächen anpassen

Mit dem Zeichenflächenwerkzeug können Sie bestehende Zeichenflächen ändern, neue aufziehen oder eine bereits vorhandene Fläche löschen. Dies kann etwa nützlich sein, um, wie unser Beispiel zeigt, die Ausrichtung einer Visitenkarte zu ändern. Wählen Sie hierzu das Zeichen-flächenwerkzeug – um die aktive Zeichenfläche ist ein Transfor

mationsrahmen zu sehen, mit dem die Größe geändert werden kann. Zudem zeigt Illustrator in diesem Bearbeitungsmodus auf jeder Zeichenfläche links die zu Beginn festgelegte Nummer. Mit dem kleinen x rechts oben wird die Zeichenfläche gelöscht. Die Nummer der Seite verschiebt sich dann automatisch auf die nächste Zeichenfläche.

05 Zeichenflächenoptionen

Eine Fläche lässt sich auch über die exakte Werteeingabe anpassen. Hierzu öffnen Sie die Zeichenflächenoptionen entweder
per Doppelklick auf das Werkzeug oder über den entsprechenden Schalter im Steuerungsbedienfeld. Hier können Sie über die benutzerdefinierten Vorgaben die neuen Maße und die Position der Zeic

henfläche eingeben. Möchten Sie nur die Ausrichtung ändern, aktivieren Sie zunächst die Option Proportionen beibehalten und klicken dann auf den gewünschten Schalter bei Ausrichtung. Sinnvoll ist es auch, die Optionen bei Global zu aktivieren. Damit werden die Bereiche außerhalb der Zeichenfläche abgeblendet. Um auf einer Zeichenfläche arbeiten zu können, wählen Sie ein beliebiges Werkzeug.

06 material tauschen

Eine Grafik, oder Teile davon, lassen

sich von einer Zeichenfläche auf eine andere schieben oder mit gedrückter Wahl-Taste kopieren. Zoomen Sie zum Bearbeiten der Fläche die Zeichenfläche auf Bildschirmgröße, indem Sie am unteren Rand des Anwendungsfensters in der Statusleiste auf die Nummer der Zeichenfläche klicken.

07 Neue Flächen

Um eine Kopie einer Zeichenfläche anzulegen,  aktivieren Sie mit dem Zeichenflächenwerkzeug die zu duplizierende Fläche, dann
den Schalter Neue Zeichenfläche im Steuerungsbedienfeld. Setzen Sie den Mauszeiger an die Stelle, an der die Kopie erscheinen soll. Ebenso kön

nen Sie eine Zeichenfläche mit gedrückter Wahl-Taste an einen anderen Platz ziehen. Ist die Option Bildmaterial mit Zeichenfläche verschieben/kopieren aktiv, werden die Grafiken mit übernommen.

Hat dir "Zeichenflächen" von Katharina Sckommodau gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.