DSL - Wechsel - Fristsetzung für Provider

Leserbeitrag

Wenn man vor hat den Provieder zu wechseln, muss dies nicht immer ewig dauern. Ab nun braucht man nicht monatelang zu warten, ohne das seiner Meinung nichts passiert. Man kann auch von dem neu vereinbarten Vertrag zurücktreten, wenn man zuvor dem Anbieter ein Schreiben in Form eines Briefes (nicht E-Mail)zu kommen lässt, worin sie eine konkrete Frist setzten – Normal dürften 10 Tage reichen. Nennen Sie also das Datum zu dem Sie die Verbindung wieder brauchen. Also alles in allem kann der Vertrag gekündigt werden, wenn die Frist ohne Benachrichtigung verstrichen ist.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz