Ein mehr als dubioses Unternehmen versucht derzeit unter der Bezeichnung TV-Fox eine Zimmerantenne zu vermarkten, die euch angeblich kostenloses Fernsehen nach Hause bringt. An diesem Angebot ist einiges zweifelhaft bis betrügerisch.

Eine Zimmerantenne soll Online-Streaming ersetzen und verspricht, dass ihr alle Kabel durchtrennen könnt, weil ab sofort jede Sendung kostenlos in HD-Qualität nach Hause kommt. Das ist, um es gleich mal zu Beginn festzustellen, völliger Quatsch! Wie die Händler von TV-Fox euch zu betrügen versuchen und wie sie Wahrheit mit Halbwahrheiten zu Lügen mischen, erklären wir euch hier.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Diese Features bietet Fire TV 2017

TV-Fox: Die Lügen und was das Ding wirklich kann

Eines ist ganz klar: Die Antenne TV-Fox wird nicht dafür sorgen, dass ihr ohne jegliche weitere Kosten alle DVB-T2-Sendungen kostenlos sehen könnt! Um alle Sender mit einer Antenne empfangen und auch sehen zu können, benötigt ihr ein . Ihr könnt weiterhin öffentlich rechtliche Sender kostenlos sehen, aber alle Privatsender erfordern ein Abo. Das kann auch von einer popeligen Antenne für fast 50 Euro nicht geändert werden. Und bei alldem ist nicht mal sicher, dass ihr diese Antenne überhaupt bekommt, weil sie offenbar aus dem Ausland kommt und nicht CE-konform ist.

Im Werbevideo ist die Rede von „sofortigem HDTV-Zugriff auf DVB-T2 Programme in ihrer Nähe“. Das trifft auf jede beliebige DVB-T2-Antenne zu – ist aber nur auf die frei empfangbaren öffentlich-rechtlichen Sender beschränkt. Im Video bekommt ihr aber auch die Logos der Privatsender zu sehen. Das funktioniert nur, wenn ihr die Antenne an einem Receiver anschließt, der über ein Abo freigeschaltet ist. Empfangen kann man jeden Sender – aber ansehen eben nicht!

Ganz kurz ist in dem Video der Satz zu lesen „Plug & Play für sofortigen Zugriff auf Free-TV“. Das ist der Knackpunkt, der schnell überlesen wird. Sofortigen Zugriff gibt es nur auf frei empfangbare Sendungen.

Danach heißt es noch „Sehen Sie freies Kabelfernsehen!“ Häh, wie bitte? Kabelfernsehen?

Was kann TV-Fox wirklich?

Mal vorausgesetzt, dass die Antenne wirklich überhaupt funktioniert, dann ist sie nicht mehr als eine Zimmerantenne. Es gibt keinerlei Signalverstärkung, sie hat keinen Stromanschluss und sie hat auf keinen Fall eine Technologie, die den kostenlosen freien Empfang aller DVB-T2-Kanäle ohne Abo ermöglicht.

Man kann mit ihr – die nötige lokale Abdeckung vorausgesetzt – DVB-T2-Kanäle empfangen, aber nur diejenigen ohne Abo sehen, die sowieso kostenlos sind. Solche Antennen gibt es und da ist wenigstens ein Umtausch gewährleistet.

Dieses Video erklärt euch, was DVB-T2 eigentlich wirklich ist und für welche Kanäle ihr auf jeden Fall bezahlen müsst.

freenet TV: Was ist DVB-T2 HD?
36.782 Aufrufe

Wer steckt hinter dem TV-Fox-Betrug?

Wer hinter dem Betrug steckt, ist nur schwierig zu ermitteln und dementsprechend habt ihr fast keine Chance, im Nachhinein wieder an euer Geld zu kommen, wenn etwas schiefgeht oder ihr vom Kauf zurücktreten wollt.

Das fängt schon mit den Kontaktmöglichkeiten an:

  • Angeblicher Betreiber der Domain ist eine Briefkastenfirma namens Strong Current Enterprises Limited in London.
  • Die Support-Telefonnummer wird auf der Webseite freeseetv.com ebenso genutzt, wie auf hdzoom360.com – wo man euch ein angebliches Präzisionsobjektiv andrehen will.
  • Beide Domains nutzen einen professionellen Service, um den Besitzer zu verstecken.
  • Auf der Domain hdzoom360.com steht auf der Kontaktseite derselbe Firmenname, aber eine Adresse in Hong Kong.
  • Der Name der Firma hat sich 2016 bereits einmal geändert. Damals war der Firmenvertreter noch ein Bruce Carn.

Verschiedene Käufer berichten, dass diese TV-Fox-Antenne entweder nicht funktioniert oder gar nicht erst ankam, weil sie vom Zoll wegen einer fehlenden CE Konformitätserklärung festgehalten wurde.

Abenteuerlich sind auch Geschäftsbedingungen. Da lässt sich der Anbieter pauschal von allen Betrügereien freisprechen und schließt außerdem eine Rücknahme kategorisch aus – was überhaupt nicht zulässig ist. Da heißt es:

„Alle Produkte werden im ‚Istzustand‘ verkauft und alle Käufe sind verbindlich. Sie übernehmen die Verantwortung für Ihren Kauf und es werden keine Rückzahlungen geleistet.“ Darunter wird die Möglichkeit eines Umtauschs angeboten. Geld zurück gibt es keinesfalls.

Kämpft man sich durch den Rest dieser Bedingungen, wird auch schnell klar, dass man selbst Schuld ist, wenn man sich da auf einen Kauf einlässt.

In der PayPal-Community gibt es eine zum Anbieter „Strong Current Enterprises Limited“. Dort wird unter anderem über nicht erhaltene Ware berichtet, aber auch darüber, dass der PayPal-Käuferschutz greift.

Fazit zur TV-Fox-Antenne

Bei der Zimmerantenne TV-Fox handelt es sich um einen ziemlich plumpen Betrugsversuch, der noch dadurch kompliziert wird, dass sich die Firmenbetreiber hinter Briefkastenadressen verstecken. Was die Antenne angeblich können soll, wenn an nicht genau liest, ist unmöglich. Es wird impliziert, dass ihr die Antenne anschließt uns sofort kostenlos alle DVB-T2-Sendungen gucken könnt. Tatsächlich handelt es sich aber nur um ein überteuertes Chinaprodukt ohne CE-Zulassung, das entweder nicht funktioniert oder gar nicht erst ankommt.

Unsere dringende Empfehlung: Finger weg!

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

* gesponsorter Link