Lunatic-Hai schlägt zurück

Leserbeitrag
1

(Benedikt) Lange hat man nichts mehr von dem koreanischen Counter-Strike-Team schlechthin gehört. Seit dem World eSports Festival war es quasi still um die Jungs.

Lunatic-Hai schlägt zurück

Hauptproblem soll die Motivation im Team gewesen sein, doch ein Wechsel soll dies nun Beheben. Bebe musste in der Folge gehen und wurde durch den eher unbekannten 20 Jährigen glow ersetzt.

ALTERNATE aTTaX hat sich Lunatic-Hai Garfield geschnappt und über genau diese Themen ausgefragt. Der Team Manager geht dabei auf den Entscheidungsprozess ein und erzählt von der Rolle des neuen Spielers. Außerdem gibt es Informationen über die Pläne des Teams, was Events betrifft.

Dabei geht die Planung schon bis zum ESWC 2007, der wohl das Highlight für die Koreaner werden soll.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz