Der Talk: Shooter im Fadenkreuz

Leserbeitrag
265

(Phil) Der Amoklauf eines 18-Jährigen in Emsdetten hat wieder einmal die Diskussion aufkommen lassen, ob angeblich Killerspiele verboten gehören, da Bastian B. mit dem Computerspiel Counter-Strike in Verbindung gebracht wurde. Darüber müssen wir reden. Heute Abend im GIGA eSports Talk: Shooter im Fadenkreuz.

Der Talk: Shooter im Fadenkreuz

Das Verbot von Killerspielen scheint für viele Politiker Allzweckwaffe zu sein, Missstände in der Gesellschaft zu beheben, so dass solche Taten, wie der Amoklauf, nicht wieder geschehen. Aber ist das so? Was treibt einen jungen Menschen dazu, solche eine Tat zu begehen? Und vor allem: welche Möglichkeiten gibt es, dem entgegenzuwirken?

Mit seinen Gästen versucht Etienne heute diesen Fragen auf den Grund zu gehen. Unter anderem ist Thomas Jarzombek unser Gast, er ist Beauftragter der CDU-Fraktion für Neue Medien. Dazu gesellt sich Marek Klingelstein, seines Zeichens Cheftester der USK und Prof. Dr. Winfred Kaminski, Professor für Kulturwissenschaft an der Fachhochschule Köln, Institut für Medienforschung und Medienpädagogik.

Wie Ihr bereits wisst, sind wir und unsere Gäste auf Eure Meinungen und Feedback angewiesen. Wie ist Eure Meinung zum Thema? Schreibt uns eine Mail an talk.esports@giga.de.

Der GIGA eSports Talk um 19 Uhr.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz