Red Faction: Guerrilla - Kein Level-Editor oder neuer Downloadinhalt geplant

Leserbeitrag
2

Der Produzent beim Entwickler Volition Sean Kennedy erklärte nun in einem Interview vom Online-Magazin Worthplaying ganz klar, dass es keinen Level-Editor geben wird. Zwar wurde lange darüber nachgedacht, ob es einen Level-Editor geben soll, aber letztlich kam man zu dem Ergebnis, dass die Engine von ”Red Faction: Guerrilla” einfach zu komplex sei. Somit wäre es zu schwierig den Fans die Möglichkeit zu geben, eigene Level zu designen.

Was das Team ebenfalls ohne großen Erfolg versuchte, war die Möglichkeit, dass Konsolenspieler gegen PC-Spieler Matches bestreiten können. Das sogenannte Cross-Play wäre einfach ein zu großer Aufwand gewesen und hätte sich letztlich nicht rentiert. Weiterhin seien laut Kennedy keine neuen Downloadinhalte (DLCs) geplant.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz