Simulations-Games - Wo sind sie hin?

Leserbeitrag
59

(Denis W.) Wo sind all die Simulatoren hin? Vor einigen Jahren erschien in regelmässigen Abständen ein Simulations-Game, heute jedoch sieht es auf diesem Gebiet etwas mager aus. Erscheinen einfach keine Simulatoren mehr oder fehlt ihnen einfach die Öffentlichkeit?

Simulations-Games - Wo sind sie hin?

Während Wirtschaftssimulationen in Deutschland noch einen gewissen Stellenwert besitzen, betrifft das Thema vor allem Flugsimulatoren. Das einst sehr beliebte Genre zählt Top-Titel wie die “Falcon”-Reihe, “Comanche” oder die “Jane’s”-Serie. Sind diese Spiele nur noch für hartgesottene Fans interessant oder hat einfach nur die Presse aufgehört darüber zu berichten?

In Zeiten in denen die Konsolen und Rechner leistungsfähiger als je zuvor sind, wären die einstigen Hardwarefresser doch gut Aufgehoben, zusätzlich könnte man Realismus wie nie zuvor darstellen.

So wird ein “Falcon 4.0″, das heute noch als Genrereferenz gilt, nicht komplett aufgegeben. Das innovative Missionssystem, gepaart mit tollen Grafiken und realistischer Engine findet auch heute noch Anhänger, wird inzwischen von einem kleinen Studio weiterentwickelt und sogar neu aufgelegt.

“IL: Sturmovik” hat ebenfalls noch seine Fans in einer aktiven Online Community. Zusätzlich wird 2009 unter dem Namen “Storm of War: The Battle of Britain” ein Nachfolger erscheinen. Als einer der Letzten hält der Uboot-Simulator “Silent Hunter” die Fahne hoch. Hier erschien der vierte Teil der Serie noch im Jahre 2007.

Woran liegt also diese Simulationsflaute? Ist dieses Genre wirklich nur noch als Nischenprodukt anzusehen oder spielen etwa ganz andere Entwicklungen eine Rolle? Dieses und mehr erfahrt ihr heute Abend in “GIGA – The Show”!

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz